Raabe Graphic Production

Die Entwicklung von Repro-Raabe
zu RAABE Graphic Productions

Ralf Raabe Firmengründer in den 70iger Jahren
Gründer: Ralf Raabe, 1976
1976 wurde die Firma Repro-Raabe als Offset-Reproduktionsbetrieb in Bernkastel-Kues an der Mosel gegründet. Der Start fand in einer umgebauten Garage statt. Umgeben von schönen Weinlandschaften und beseelt von Ehrgeiz, immer zum Wohl und Nutzen des Kunden, wurde nach einem halben Jahr die Gründungsstätte zu klein.

Mit dem Umzug in ein mehrstöckiges Gebäude im Jugendstil konnte das Unternehmen auch personell wachsen. Der erste Trommelscanner wurde in Betrieb genommen.

1989 wurde dann der Umzug von Bernkastel-Kues in die Nachbarstadt Wittlich, in einer reizvollen Eifellandschaft, vorgenommen. In einem der vier Industriegebiete bezog Repro-Raabe einen Neubau, der im Laufe der Jahre durch Umstellung von konventioneller Lithografie auf elektronische Bildverarbeitung und Erweiterung der Geschäftsfelder mehrmals vergrößert werden musste. Dem entsprechend wurde die Firmenbezeichnung in RAABE Graphic Productions geändert.

Mitte der 1990er Jahre kam eine chemigraphische Abteilung hinzu; die Herstellung von Prägewerkzeugen, Prägestempeln für Heißfoliendruck, Blindprägung, Buchdruck und Rotationsdruck. Im Laufe der Jahre verlagerte sich der Produktionsschwerpunkt immer weiter in Richtung Chemigraphie. Wenn sich auch in Druck und Vorstufe fast alles geändert hat, bleiben wir unserer Firmenphilosophie auch für die Zukunft treu.